Hörgeräteeinstellung nach TrueLoudness

True Loudness: maßgeschneiderte Berücksichtigung der individuellen Hörbedürfnisse

15. Mai 2024

Es erfüllt uns mit großer Freude, dass wir eine der wenigen Forschungsstationen des Hörzentrums in Oldenburg erhalten haben und nun das innovative Höranalyse-Verfahren „True Loudness“ anwenden dürfen!

„True Loudness“ – der Begriff für „wahre Lautheit“ – beschreibt eine hochentwickelte Analysemethode zur Erfassung der individuellen, subjektiven Wahrnehmung der Lautstärke durch den Menschen. Die Wahrnehmung der Lautstärke eines Audiosignals ist nicht nur von der tatsächlichen Schallintensität abhängig, sondern auch von anderen Faktoren wie der Frequenzverteilung des Signals, der Dauer der Schallereignisse und individuellen Hörempfindlichkeiten. Im Gegensatz zu rein technischen Messungen wie dem Schalldruckpegel in Dezibel (dB) berücksichtigt dieses Verfahren die individuellen Lautstärke-Empfindlichkeit der schwerhörenden Person.

Die Anwendung von „True Loudness“ ist von entscheidender Bedeutung bei der Feinabstimmung von Hörgeräten. Sie gewährleistet, dass die empfundene Lautstärke für den Hörer angenehm und ausgewogen ist, selbst in lauten Umgebungen. Ziel ist es, die individuelle Lautstärkenwahrnehmung von Sprache und Geräuschen für den Hörgeräteträger an die Wahrnehmung von Normalhörenden anzupassen.

Dieses innovative Verfahren geht über bisherige Ansätze hinaus. Während bisher nur Sinustöne zur Feststellung der Hörschwelle verwendet wurden, erweitert „True Loudness“ dies, indem auch die Lautstärkenempfindung für mittlere und laute Lautstärken berücksichtigt wird. Die Entwickler dieser Methode konnten zeigen, dass die Lautstärkeempfindung bei Schwerhörenden sehr unterschiedlich sein kann – und dies selbst bei identischer Hörschwelle! Daher ist es außerordentlich wichtig diese als zusätzliche Komponente in die individuelle Hörgeräteeinstellung mit einfließen zu lassen. Die individuelle Anpassung der Hörgeräteeinstellungen basierend auf den ermittelten Hörempfindungen ermöglicht einen ausgewogenen Klang und ein optimales Sprachverstehen. So erhalten Sprache und Geräusche eine natürliche Lautstärkencharakteristik.

Die „True Loudness“-Methode zur individuellen Feinabstimmung von Hörgeräten eröffnet faszinierende Möglichkeiten für Menschen mit Hörschwierigkeiten. Die Berücksichtigung der individuellen Wahrnehmung der Lautstärke ermöglicht nicht nur eine präzisere Anpassung, sondern auch eine reichhaltigere Hörerfahrung in verschiedenen Situationen. Es ist bewundernswert, wie diese Methode die herkömmliche Herangehensweise an die Hörgeräteanpassung erweitert und eine maßgeschneiderte Berücksichtigung der individuellen Hörbedürfnisse ermöglicht. Die Anpassung an die individuellen Hörempfindungen trägt zweifellos dazu bei, dass Hörgeräte besser angenommen und effektiver genutzt werden können.

Wir sind stolz darauf, Teil dieser wegweisenden Entwicklung zu sein und freuen uns darauf, bei Hörakustik Pietschmann Menschen mit Hörschwierigkeiten eine verbesserte Hörerfahrung bieten zu können.

Mehr Wissen

Was ist bei Hörgeräten für Kinder zu beachten?

Was ist bei Hörgeräten für Kinder zu beachten?

Wenn es um Hörgeräte für Kinder geht, gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten: Früherkennung und Diagnose: Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von Hörverlust bei Kindern ist entscheidend, um mögliche Probleme in der Sprachentwicklung zu vermeiden. Eltern...

Wie bekomme ich ein Hörgerät? Klassen und Preise

Wie bekomme ich ein Hörgerät? Klassen und Preise

Um ein Hörgerät zu bekommen, gibt es einige Schritte, die Sie unternehmen müssen: Besuch eines HNO-Arztes: Der erste Schritt besteht darin, einen Termin bei einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt zu vereinbaren. Der Arzt wird eine gründliche Untersuchung der Ohren durchführen...

Kommentare

0 Kommentare