Damit Sie auch morgen noch gut hören können

21. Mai 2021

Als Gehörschutz werden Hilfsmittel bezeichnet, die das Gehör vor Schädigung schützen wie z.B. Lärm, Fremdflüssigkeiten, Druck und Bakterien.

Unser Gehör arbeitet Tag und Nacht und steht oft wegen der unbemerkten Lärmquellen unter Stress. Ist das Gehör dauerhaft lauten oder sehr lauten Geräuschpegeln ausgesetzt, kann es zu irreparablen Schäden kommen. Extrem hohe Lautstärken können unser Gehör schädigen, selbst wenn diese nur sehr kurz andauern. Hierbei werden Sinneszellen im Innenohr verletzt, und ein Knalltrauma kann entstehen. Hörverlust und Tinnitus sind in diesem Fall keine Seltenheit. Es ist daher sehr wichtig, das Gehör zu schützen, sei es bei der Arbeit oder in der Freizeit. Um das eigene Gehör zu schützen, können im Vorfeld Vorbeugungsmaßnahmen ergriffen werden, denn Gehörschutz ist bereits in jungem Alter ein relevantes Thema.

Informieren Sie sich über maßgefertigten Gehörschutz – dieser kann mit einem einfachen Ohrabdruck für Sie individuell angefertigt werden. Egal ob zum Schlafen, Musikhören oder für die Arbeit, es gibt für jeden die passende Variante.

Wir bieten individuell angepasste Gehörschütze für Beruf und Freizeit:

Musiker, Konzert- und Partybesucher, DJ´s, Lehrer, Industriearbeiter, Straßenbauer, Zahnärzte, Kinder, Motorradfahrer, zum Schlafen, Fliegen, Schwimmen, bei medizinischer Indikation (z.B. Paukenröhrchen) etc.

[Bildquelle: Egger.online]

Gehörschutz Filter Musik

Mehr Wissen

Wie funktioniert ein Cochlea-Implantat (CI)?

Wie funktioniert ein Cochlea-Implantat (CI)?

Hörimplantate: Das Cochlea-Implantat Weltweit müssen 360 Millionen Menschen ihren Alltag mit einer Hörschädigung bewältigen. Bei 10 % von ihnen ist diese Schädigung schwer (WHO, 2016). Ein hochgradiger Hörverlust kann in jedem Alter auftreten. In einigen Fällen kann...

Kommentare

0 Kommentare